Aus der Kategorie Leben in Kitzbühel

11|Jan Winterwandern zu Neujahr vom Kitzbüheler Horn auf die Bichlalm

In das neue Jahr wandern! Heuer sind wir sehr sportlich in das neue Jahr gestartet. Mit einer Winterwanderung vom Alpenhaus bis zur Bichlalm. 

Nach einem ausgiebigen Neujahrs Frühstück,  nicht zu spät, ging es für meinen Schatz und mich von der Talstation der Hornbahn per Godel zum  Alpenhaus auf 1670 m. Ja, zuerst mit der Gondel bergauf und dann weiter zu Fuß zur Bichlalm.   

Bei leichtem Schneefall auf die Bichlalm
Bei leichtem Schneefall auf die Bichlalm

Beschauliche Ruhe am Neujahrsmorgen

Noch ist es ganz ruhig, es sind fast keine Leute unterwegs. Kein Wunder, die meisten erholen sich wahrscheinlich noch von der  Silvesternacht. Von der Gondel aus sieht man die Schneekanonen am Hahnenkamm gegenüber. Schon bemerkenswert wie sich die Bergbahn stets um perfekte Skipisten bemüht. Bin mir sicher, dass der Winter noch richtig zuschlagen wird und wir bis Mai Skifahren werden.

Einsam am Berg
Einsam und allein am Berg

Tief einatmen: Mit frischer Bergluft ins neue Jahr starten!

Am Alpenhaus auf 1670 m angekommen. Handschuhe, Mütze und Stöcke nehmen und raus aus der Gondel. Jetzt weiter zu Fuß. Eine ganz besondere Stimmung am Berg, totale Ruhe, die Berge und Wiesen mit Neuschnee leicht bedeckt. In Richtung Tattalm Mulde und Karstweg. Nachdem es doch stellenweise richtig rutschig ist, bin ich froh um meine Wanderstöcke. Die frische Luft tut so gut!

Genau richtig zu Neujahr!
Leicht Schnee bedeckt

Der Weg ist gut ausgeschildert und wir sind recht flott unterwegs, die Lämmerbichlalm ist in der Ferne erkennbar, unterhalb davon geht der Weg dann bergauf in Richtung Kornbühel, unterhalb vom Hochetzkogel auf 1739 m. Auch im Sommer kann man hier wunderbar wandern, jetzt wo man mit dem Bichlalm-Lift bequem wieder ins Tal hinunter fahren kann. Einfach Ideal!

Tolle Einrichtung wie ich finde
Tolle Einrichtung auf der Bichlalm

Unser Ziel: die neue Bichlalm

Zu Neujahr gönnen wir uns ein deftiges Mittagessen nach einer schönen Wanderung  – das haben wir uns verdient. Danach wird entschieden ob wir wieder denselben Weg zurückgehen oder mit dem Sessellift ins Tal fahren. Kommt auf Lust und Laune an.

Fantastische Aussicht von der Bichlalm

Wir sind ganz schön ins Schwitzen gekommen, das letzte Stück vom Weg geht es bergab. Der Blick ist gigantisch, die Südberge ohne Wolken, der Hahnenkamm noch etwas im Nebel.  Mit dem Bichlalmlift kommen auch schon die ersten Gäste auf der Bichlalm an.

Schnell hinein in die warme Stube. Wir sind beeindruckt von dem tollen Design, Holz, Stein, Glas. Im eigens eingerichteten Umkleideraum dürfen wir in trockene Kleidung wechseln. Toll, ideal für Wanderer und Skitourengeher.

Bichlalm_Lounge_Kitzbühel
Bichlalm – Lounge

Coole Bichlalm-Lounge am Berg

In der wirklich gelungenen Lounge, mit sagenhaftem Ausblick auf die Berge gönnen wir uns zur Feier des Tages ein Glas Prosecco. Auf eine wunderbare Winter-Wanderung, Prosit Neujahr! 

Backhendl - Mahlzeit!
Backhendl – Mahlzeit! Verdient nach der Wanderung

Mahlzeit!

Danach werfen wir einem Blick in die Speisekarte, die Gerichte sind auf Tiroler Dialekt angeführt und darunter auf Deutsch übersetzt, sehr sympathisch wie ich finde. Wir einigen uns auf Backhendl mit Kartoffel-Vogerl-Salat. Wohl verdient nach dem Anstieg. Völlig zufrieden und satt einigen wir uns auf den Rückweg zu Fuß. Über den Bichlalmweg zurück ins Richtung Tal. Das nächste Mal kommen wir demnächst mit den Tourenski auf die Bichlalm.  

Hier noch mehr Informationen für alle Bergliebhaber: 

Kitzbüheler Hornbahnen – Auffahrt bis zur Bergstation Kitzbüheler Horn 2000 m oder zum Alpenhaus 1670 m
Bichlalm Kitzbühel
Tourenportal Kitzbühel

Fotos: Kitzbühel Tourismus, Bichlalm.com

2 Kommentare zu “Winterwandern zu Neujahr vom Kitzbüheler Horn auf die Bichlalm”

…hört sich super cool an – wie lange hat der marsch denn gedauert?!‍♂️‍♂️‍♂️mit Kindern auch machbar – 9 Jahre

besten Dank für euer Feedback und oder Tipps zu der Route

Best;Thomas

Hallo Thomas, also der Weg vom Kitzbüheler Horn zur Bichlalm ist im Sommer bzw. Herbst auch für Kinder zu machen, es sind ca. 2-3 Stunden. Im Winter natürlich wenn Schnee liegt ist es nicht möglich. Wir waren vor 3 Jahren unterwegs, da war die Schneelage noch so gering, dass es machbar war. 🙂 Lieben Gruß Bettina P.S. Gerne Tipps zum Wandern unter https://www.kitzbuehel.com/de/sommerurlaub/wandern oder bei Fragen an b.wiedmayr@kitzbuehel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.