Aus der Kategorie AllgemeinSport & Freizeit

08|Aug Spaß am Sport – auf ins Erlebniscamp+

Unser Praktikant Christian hat sich für euch auf dem Weg zum NEUEN Erlebniscamp+ nach Reith bei Kitzbühel gemacht. Ganz neu, ganz jung und dynamisch, begeistert Andreas Dagn seine Teilnehmer von 8 bis 18 Jahren. Hier gerne mehr dazu…….. 

Es gibt viel zu erleben  – im Erlebniscamp+

Vom Wandern auf der Streif bis hin zum Nervenkitzel-Mountain-Drop. Mit dem Konzept Erlebniscamp+ für Kinder und Jugendliche wird der Sommer zum wahren sportlichem Abenteuer. Das Erlebniscamp+ verspricht eine Ganztages-Betreuung, die Wert auf viel Spaß am Sport legt.

Auf geht’s! ©Erlebniscamp+

Jung und dynamisch

Andreas Dagn ist mit seinen 20 Jahren Leiter und Gründer des Erlebniscamps+. Durch seine schulische und sportliche Ausbildung am Schigymnasium Stams, weiß er, wie wichtig  Sport in der Natur für Kinder und Jugendliche ist.  Am Wichtigsten ist Andreas aber, dass die Kinder Spaß beim „Sporteln“ haben.

Bei besonders schönem Wetter wird auch gerne mal im Freien übernachtet. Über dem Lagerfeuer wird dann gemeinsam Kaiserschmarrn zubereitet.  

Auf der Mausefalle mit den Kids ©Erlebniscamp+

Hahnenkammrennen mal anders

Genau dort wird gewandert, wo im Winter die Weltspitze der Alpin-Sportler runterbraust. Ein Highlight für die jungen Teilnehmer! Entlang der weltberühmten Streif wandert Andreas mit den Kindern und zeigt ihnen die einzelnen Streckenabschnitte dieser sagenhaften Abfahrt. Was man sonst nur aus dem Fernseher kennt, wird bei dieser Wanderung real.

Kitzbühel und Umgebung

Die wunderschöne Natur, die vielen Möglichkeiten Sport In- und Outdoor zu betreiben. ..das ist für Andreas bei uns in Kitzbühel absolut gegeben. Egal ob Winter oder Sommer, mit dem Erlebniscamp+ wird den Kids nie langweilig. Es gibt immer etwas zu erleben! 

Im Klettergarten ©Erlebniscamp+

Die Nachfrage war da

Die Idee zur Gründung des Erlebniscamps+  war ganz einfach: Nachdem immer wieder Gäste in der Skischule seines Vaters nach einem Sommerprogramm anfragten und Andreas seine sportliche Ausbildung abgeschlossen hatte, war die Idee eines Sommercamps mit großer Begeisterung geboren! Frei nach dem Motto: „Damit´s im Sommer in Kitzbühel a wos gibt!“.  O-Ton Andreas Dagn 🙂 

Klettern ©Erlebniscamp+

Raus in die Natur  

Ziel für Andreas ist es, die heimischen und Gästekinder gleichermaßen, weg vom PC-Bildschirm zu bringen – quasi raus aus der virtuellen Welt und rein ins reale Abenteuer. Mit den Programmen in der Natur will er den Kindern den richtigen Umgang mit und in der Natur zeigen. Natürlich mit viel Spaß verbunden. Er selbst war als Kind fast nur draußen unterwegs. Zeit seines Lebens hat Andreas durch die Mitarbeit in der väterlichen Skischule Spaß an der Arbeit mit Kindern. Dies wird auch von Katharina und ihrer Freundin Alma (beide 11 Jahre) aus Bayern voll bestätigt, „So cool war’s heute, wir freuen uns schon voll auf morgen!“  🙂

Jumping ©Erlebniscamp+

Sprung in die Tiefe

Ein typischer Tag im Erlebniscamp+ beginnt am Treffpunkt bei der Skischule Reith um 09:30 Uhr. Von dort gehts dann mit dem „Camp-Bus“ zur jeweiligen Sport-Station. Nach dem Vormittagsprogramm und dem gemeinsamen Mittagessen wird das Programm bis 16 Uhr fortgesetzt. Sicherlich ein Highlight im Camp ist der sogenannte Mountain Drop, eine Plattform von der aus man sich waghalsig auf ein großes, weiches Luftkissen in die Tiefe stürzt. 

Streifwanderung ©Erlebniscamp+

Breit aufgestellt in Zukunft 

Natürlich will Andreas mit seinem Camp in Zukunft größer werden. Auch jüngere Kinder (4-8 Jahre) und Erwachsene sollen vom Spaß am Sport in der Natur überzeugt werden. Wir sind uns sicher, dies wird Andreas mit seinem Team gelingen. Wir wünschen auf alle Fälle weiterhin „gutes Gelingen“ für sein Erlebniscamp+

Besucht mal das Erlebniscamp+ auf Facebook.  🙂

2 Kommentare zu “Spaß am Sport – auf ins Erlebniscamp+”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.