Aus der Kategorie Lifestyle

08|Sep Jodelkurs mit Diplom in Kitzbühel

Was es nicht alles gibt. Thomas aus dem Pinzgau ist ein begnadeter Musiker, Landwirt und Entertainer. Er führt so neben bei eine Jodelschuhe und bietet Jodelkurse mit Diplom an.

Heute war er bei uns am Schwarzsee in Kitzbühel zu Besuch. Wenn mir von ein paar Wochen jemand gesagt hätte, dass ich einen Jodelkurs besuchen werde, dann hätte ich denjenigen ausgelacht. Tja, man soll sich nicht täuschen, alles mal ausprobieren im Leben. Abgesehen davon hat es wirklich Spaß gemacht.  

Thomas unser Jodellehrer begrüßt seine Schüler am Floss
Thomas unser Jodellehrer begrüßt seine Schüler am Floss

 

Klangspuren am See

Ich wollte nur ein paar Bilder vom Teamausflug (Jodelkurs) der Firma Element3 machen. Nein, ich war nicht nur dabei, sondern mittendrin. Absolut genial! Der Kurs fand auf einem Floss mitten am Schwarzsee statt. Ein Fluchtversucht war völlig zwecklos. Per Ruderboot bzw. Elektroboot schipperten die Teilnehmer über den See bis zum Austragungsort, „dem Floss“. 

Thomas gibt alles
Die Jodelschüler geben alles

 

Holareidulijööööö

Mit einem richtigen „Holadeidulijööö“-Jodler wurden wir von unserem „Jodellehrer“ Thomas empfangen. Wie es sich für einen zünftigen Lehrer gehört, trat Thomas in uriger Lederhose und Schultafel mit Jodeltext vor seine 10 Schüler. Alle Teilnehmer waren in großer Erwartung und Neugierde auf die eigenen Sangeskünste.

Nach kleinen Aufwärmübungen, wie z.B. Hände und Arme schütteln oder die Brustmuskeln lockern,  startete Thomas gleich mit der ersten Jodelübung – mit sogenannten Lockrufen, wie er meint, absolut lebenswichtig in unserer Gegend. Früher konnten sich die Senner und Sennerinnen auf den Almen ja nicht anders verständigen, Handy gab es keines. So wurde zwischen den Tälern und Almen per Jodler kommuniziert.   

Aufwärmübungen bevor der erste Jodeldurchgang startet
Aufwärmübungen bevor der erste Jodeldurchgang startet

 

Keine Ausreden, alle machen mit

Die Ausrede, dass ich nur hier bin um „Bilder zu machen“, mochte Thomas nicht gelten lassen, natürlich durfte ich auch gleich meine Jodelkünste preisgeben, noch dazu als erste. Völlig talentfrei würde ich sagen. Das Lob von Thomas konnte einem nur Mut machen. So  schlimm war es gar nicht für das erste Mal. 

Mitten im Jodelkurs - Thomas bemüht sich redlich
Mitten im Jodelkurs – Thomas bemüht sich redlich

 

Jodelschule international New York, London und Paris

Das Element3 Team ist richtig international, Amerikaner, Spanier,  Engländer, Salzburger und einige Kitzbüheler traten im Jodeln gegeneinander an. Ben aus Amerika entdeckte dabei sein  Jodeltalent. Toll wars! Alle Teilnehmer haben mitgemacht, keiner wollte es sich nehmen lassen seine Stimme am See klingen zu lassen.  Besonders begeistert waren wir von Christina, Bäuerin und Sennerin mit über 100 Milchkühen aus Kitzbühel. Quasi ein Naturtalent. Thomas unser Lehrer war richtig angetan von Christina.  

IMG_0482
Christina hat absolut Talent zum Jodeln

 

Was für ein Echo 

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Jodeln nicht einfach ist. Thomas ist Musiker und hat eine  bemerkenswerte Stimme. Am See  war mehrmals sein Echo zu hören. Die Stimmung war auf dem Floss auf alle Fälle genial. Alle hatten viel Spaß beim Jodeln lernen. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde. Mit dieser Auszeichnung ist jodeln ab sofort öffentlich erlaubt. 🙂 Na ja, all zu ernst sollte man dann den Jodelkurs auch nicht nehmen. Schlage vor, wir alle belegen nochmal ein paar Aufbaukurse bevor wir öffentlich jodeln. 🙂

Die Urkunde erteilt nun die Erlaubnis zum öffentlichen jodeln
Die Urkunde erteilt nun die Erlaubnis zum öffentlichen Jodeln

 

Wer mal die Jodelschule besuchen will – Jodelkurs mit Diplom.    

 

2 Kommentare zu “Jodelkurs mit Diplom in Kitzbühel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.