Aus der Kategorie Leben in Kitzbühel

09|Mai Für die BESTE Mama der Welt! Die schönsten Ausflugstipps zum Muttertag!

Wie jedes Jahr sind wir alle auf der Suche nach dem BESTEN Muttertags-Geschenk überhaupt. Dabei ist es so einfach, ich würde vorschlagen, einfach Zeit zusammen verbringen! Bei uns in Kitzbühel gibt es einige schöne Plätze die man mit Mama besuchen kann. Entspannt und gemütlich zugleich.

 

Muttertag – eine liebe Idee der Porzellanwerkstatt Barbara Schmidt

 

Hier ein paar „andere“ Tipps zum Muttertag:  

 

Mit dem Picknickkorb am See oder auf den Berg?

In der früh, natürlich das unverzichtbare „Muttertags Frühstück“.  Ein reich gedeckter Tisch daheim? Oder wie wäre es mit einem Picknick am See oder am Berg? Ein Picknickkorb ist schnell gepackt und wäre mal eine andere Idee für Mama.

Den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang am Schwarzsee mit einem Picknick genießen. Foto©MichaelWerlberger

 

Gratis-Fahrt mit der Bergbahn Kitzbühel am Muttertag

Hoch hinaus mit Sicht über 70 Dreitausender. Die Bergbahn Kitzbühel macht es möglich.  Alle Mütter sind eingeladen! Freie Fahrt auf das Kitzbüheler Horn sowie auf den Gaisberg. Ideal für Wanderungen mit der ganzen Familie. Ein Rucksack mit kleinen Köstlichkeiten nicht vergessen.

Bergauf zum Kitzbüheler Horn ab 10.05.2018 wieder geöffnet!

 

Selbstgemachtes: Geschenke, die von Herzen kommen!

Zudem könntet ihr heuer auch mal etwas Selbstgemachtes schenken, noch ein paar Ideen gefällig? Eine gute Alternative zum Blumenstrauß – ein Kräutergarten selbst gepflanzt, ganz einfach und große Wirkung. Ideal auch für den kleinen Balkon.

Oder etwas Süßes – Selbstgemachter Fliedersirup. Dazu brauchst du: 150 g Fliederblüten, 450 g Zucker,  2 Bio-Zitronen und 450 ml Wasser.

Einfach Wasser aufkochen und darin den Zucker vollständig auflösen. Danach das Gemisch abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Blüten in ein Gefäß geben. Das Zuckerwasser über die Blüten gießen und gut durchmischen. Den Sirup mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem kühlen Ort zwei bis drei Tage ziehen lassen. Danach kann er abgeseiht und abgefüllt werden. Aufgespritzt mit Wasser ein perfekter Durstlöscher an heißen Sommertagen. Kann auch mit Wein oder Prosecco gemischt werden. Sehr gut!

Selbstgemachtes

 

Day Spa in Kitzbühel

Auszeit für Mutter und Tochter. Wie wäre es mit einem erholsamen Tag nur für Damen? Day Spa – einfach Entspannen oder Gespräche von Frau zu Frau führen die sonst nicht möglich sind. Möglichkeiten bei uns in Kitzbühel gibt es genügend, wie z.B. Im Sport- und Wellnesshotel Bichlhof, A-Rosa Resort Kitzbühel, Kempinski Hotel Das Tirol in Jochberg oder im Hotel Schloss Lebenberg…..

Viel Entspannung!

 

Familienausflug zum Wildpark Aurach

Ein Besuch im Wildpark Aurach mit der ganzen Familie ist schon lange her – warum nicht alle gemeinsam durch den Wildpark spazieren und Hirsche, Steinböcke und Co beobachten. Nicht allzu anstrengend dafür mit herrlichem Ausblick auf die Bergwelt rundherum. Zur Belohnung gibt’s anschließend Kaffee und selbstgemachten Kuchen in der Branderhofstube.

Mit viel Liebe zum Detail in der Branderhofstube am Wildpark Aurach

 

Bootsfahrt am Schwarzsee

Eine Bootsfahrt die ist lustig eine Bootsfahrt mit Mutter die ist schön! Am Schwarzsee heißt es einfach einsteigen und Leinen los. Mit dem Ruder- oder Elektroboot über den See gondeln. Vielleicht gleich den Badeanzug mitnehmen? Der Schwarzsee, ein Moorsee ist bekannt für seine heilsame Wirkung.

Einsteigen und Leinen los……

 

Perspektivenwechsel: Den Muttertag von oben genießen

Höhenflug mal anders – wir legen unsere Mama die Welt zu Füßen. Warum nicht mal vom Hahnenkamm fliegen? Sicher und bequem schwebt Mami mit dem staatlich ausgebildeten Tandempiloten über Kitzbühel. Ein ganz anderer Muttertags Ausflug.

Kitzbühel von oben….

 

Wir sind uns sicher, ihr findet die passende Überraschung für eure Mama.

 

Wer hat den Muttertag erfunden?

Der Muttertag, kommt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten, ein Tag zur Ehrung der der Mutter und der Mutterschaft. Seit 1914, hat sich der Muttertag in der westlichen Welt etabliert. Im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern wird der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai gefeiert!

Liebe Geschenke für Mutti aus der Porzellanwerkstatt Barbara Schmidt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.