Aus der Kategorie Sport & Freizeit

19|Jan Erste Skitour auf die Bichlalm…

Das Wetter spielt ja wunderbar mit und der Schnee ist ideal für die 1. Skitour im neuen Jahr.  

Am späten Nachmittag auf zur Bichlalm auf 1600 m zum Vortrag      „Freeride & Skitouren 1 x 1 Kitzbühel“. Das ist ein Ausbildungsangebot welches bis Mitte März angeboten wird und  von Kitzbühel Tourismus sowie der Bergbahn Kitzbühel tatkräftig unterstützt wird. 

Erste Skitour auf die Bichlalm
Erste Skitour auf die Bichlalm

Freeride und Skitouren 1 x 1

Für alle, die ihr Wissen am Berg auffrischen und erweitern wollen eignet sich dieser Kurs. Georg Überall hat mit seinen hoch qualifizierten staatlich geprüften Berg- und Skiführern interessante Module in Theorie und Praxis, jeweils Dienstag und Donnerstag, erarbeitet.  Den ersten Theorieteil zum 1 x 1 werde ich mir nach meinem Aufstieg anhören. Bin schon gespannt! 

Gemütlich am Weg entlang
Gemütlich am Weg entlang

Hoch auf die Bichlalm

Schnell die Stirnlampe und Kleidung zum Wechseln in den Rucksack gepackt und schon geht’s  mit dem Auto in Richtung Bichlalm, genauer gesagt  zum Parkplatz (Oberaigen) an der Mittelstation des  neuen Bichlalm Sessellift. Noch ist es wunderbar hell, ich denke so eine gute Stunde werde ich sicherlich bergauf unterwegs sein. Hinein in die Bindung und schon kann es losgehen. Gemütlich und nicht allzu steil gehe ich den Weg zur Bichlalm entlang. Ganz schön geschneit hat es in den letzten Tagen.

Herrlich am Berg

Ein Schritt nach dem anderen, der Weg zieht sich. Ist meine erste Tour heuer, meine Kondition könnte besser sein. Gestern habe ich die Sportloipe am Golfplatz Schwarzsee / Kitzbühel getestet. Der Winter ist ja noch lang und jetzt geht’s erst richtig los mit den Skitouren. Bin schon gespannt auf den Vortrag, heute geht es um die richtige Planung sowie das richtige Verhalten im Gelände beim Freeriden und Tourengehen. Nächste Woche gibt’s dann die Praxis „Notfall Lawine“ dazu.

Herrlicher Ausblick
Herrlicher Ausblick

In Ruhe mit den Tourenski

Der Ausblick und die Ruhe hier oben ist genial. Ich höre nur das Schleichen meiner Tourenski im Schnee. Toll, dass es jetzt pünktlich zum Hahnenkammrennen so richtig geschneit hat. Die Welt sieht jetzt so richtig winterlich aus. Ich werde eine Abkürzung nehmen, schließlich möchte ich pünktlich zum Vortrag oben sein. Es kommt mir vor, als ist der Weg im Sommer um einiges kürzer. Etwas weiter oben treffe ich auf zwei weitere Tourengeherinnen die über die       Ski- Route (Bichlalm-Standard) zur Bichlalm unterwegs sind.

So ging es los.....
Schon jetzt freue ich mich auf die Abfahrt!

Abfahrt mit Stirnlampe im Tiefschnee

Eine kleine Verschnaufpause, jetzt geht’s nicht mehr ohne Stirnlampe. Nur noch wenige Höhenmeter und ich bin am Ziel. Die neu gebaute Kapelle leuchte von der Ferne, nur noch eine Kehre und ich hab meine erste Tour hinter mir. Alle Teilnehmer warten schon auf mich, schnell umziehen und es kann los gehen. Noch ein Schluck Wasser und Thomas Rabl von Pure-Mountain legt los. Schon jetzt freue ich mich auf die Abfahrt im Tiefschnee.

Hier gibt’s noch mehr Informationen für alle Bergliebhaber:   

Kitzbüheler Bergbahn – Variantengebiet Bichlalm 

Bichlalm Kitzbühel

Freeride & Skitouren 1×1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.